USA

Wir haben nach wie vor nur schönes Wetter. Mit Alaska haben wir das Territorium der „Vereinigten Staaten“ betreten. Von Dawson über den „Top of the World“ Highway nach Chicken. Wir dürfen uns nun für 90 Tage in den USA aufhalten. Über Fairbanks nach Anchorage und weiter nach Whittier zum Golf von Alaska. Es ist im…

Von Thomas Auer-Peckelsen 15. September 2022 4

Arctic Ocean

It’s Turtletime, going slowly and carrie the house in the back.  Das ist das Motto von Ken Clark und Fran aus Arizona. Sie sind nun seit einem Monat auf Reisen. Im Gegensatz zu uns haben sie ihr Hab und Gut verkauft und leben nun auf der Straße in einem 20 Fuss Trailer. Der Süden von…

Von Thomas Auer-Peckelsen 13. August 2022 13

Manitoba Saskatchewan Alberta

Al Capone hat uns vom Highway 1 abgeraten. Also fahren wir mehr oder weniger auf den Red Coat Trail, ein von der North-West Mounted Police, seit dem späten 18. Jahrhundert genutzter Weg, durch die endlosen Weiten Richtung Westen. Dreißig Kilometer lange, gerade Schotterpisten. Ein Stunde ohne ein anderes Auto zu sehen. Der Zaun einer Farmen,…

Von Thomas Auer-Peckelsen 21. Juni 2022 7

Land der Mohikaner, Sioux und Assiniboin

Hier sind wir nun in der dritten Zeitzone von Kanada. Sogar nach einem Monat überwältigt uns Kanada mit allem. Es ist wie ein nie endender Strom. Wir sind überall sehr willkommen. Wir sind total im Zwiespalt. Unsere Erwartung auf der Reise andere Kulturen, Menschen und Lebensweisen kennen zu lernen wird in einem unbekannten Maß erfüllt.…

Von Thomas Auer-Peckelsen 3. Juni 2022 4

Kanada

Kanada und die tollen Menschen An erster Stelle ein riesiges Lob an Seabridge. Bei euch ein Wohnmobil zu verschiffen ist einfacher als ein Straßenbahnticket zu lösen. DANKE! Kanada begrüßt uns mit Sonne uns sehr freundlichen Menschen. Ein sehr freundlicher Mitarbeiter von Budget empfiehlt uns den „Cabot Trail“, den wir auch prompt besuchen. Die erste Nacht…

Von Thomas Auer-Peckelsen 11. Mai 2022 5

Portugal

Portugal ist wie eine Frau zwischen 20 und 30. Weitgehend entdeckt und von extremer Natürlichkeit. An den Rändern und den Deltas sehr schön entwickelt, im Buschland und im inneren offen für äussere Einflüsse. Sehr heiß, wenn der kalte Nordwind nicht weht, und seiner Schönheit bewusst.  Beeindruckt von Spanien fahren wir der Küste entlang an die…

Von Thomas Auer-Peckelsen 25. Dezember 2021 2

Todsünden und Dinge die man nicht sagt

Den letzten Teil unserer Reise verbringen wir im Norden vom Spanien. Auch hier hat unser Herrgott eine hervorragende Leistung erbracht. Vom Meer ist man in einer guten Stunde auf 1000 Meter. Wir durchfahren wunderschöne Täler auf dem Weg zur Küste. Wir haben in der nähe von Leon auf 1000 Meter übernachtet. Ein weiterer traumhafter Sonnenaufgang…

Von Thomas Auer-Peckelsen 11. Dezember 2021 8